Aktuelles

Bei den Wahlen im Frühling waren viele Werbeplakate durch das Wetter und mutwillige Zerstörung bereits nach vier bis sechs Wochen nicht mehr gut lesbar, obwohl sie bis zu acht Wochen im Öffentlichen Raum aufgestellt werden können. Darunter leidet das Stadtbild worüber die Bürger*innen zu Recht verärgert sind. Andere Kommunen, wie beispielsweise Bremerhaven, gehen da einen anderen Weg und haben die Plakatier-Zeitdauer auf sechs Wochen begrenzt. Weiterlesen

Nachdem der Beirat Huchting auf Initiative der LINKEN am 19. September 2022 ein Pilotprojekt zur kostenfreien Abgabe von Menstruationsprodukten über Vandalismus-sichere Automaten an weiterführenden Schulen im Stadtteil forderte, hat die Bildungsbehörde Im November 2022 in acht Einrichtungen Bremens (darunter die Roland zu Bremen Oberschule, das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium und die Wilhelm Wagenfeld Schule) Geräte aufgestellt. Weiterlesen

Zur Sondersitzung des Stadtteilbeirats am Dienstag, 18. April um 18:30 Uhr in der Wilhelm-Kaisen-Oberschule, Valckenburghstr. 1-3 sind Vertretungen der GEWOBA, des Marktbetreibers Netto, der Wirtschafts- und der Stadtentwicklungsbehörde eingeladen. Weiterlesen

Auf einer Mitgliederversammlung haben die Huchtinger LINKEN ihre Kandidierenden für die Beiratswahlen im Mai 2023 nominiert. Listenplatz 1: Michael Horn | Listenplatz 2: Lucie Horn | Listenplatz 3: Jens Hurling | Listenplatz 4: Damon Danowski. Weiterlesen