Diese Website verwendet Cookies.
Zum Hauptinhalt springen

Jens Hurling

Wir stehen an der Seite der Beschäftigten und Patient*innen unseres Klinikum LdW

Die erste Kreismitgliederversammlung des Kreisverbandes DIE LINKE. Links der Weser hat ausführlich mit der Senatorin für Gesundheit, dem Betriebsrat und der AG Gesundheit diskutiert. Während der Sitzung haben wir folgendes Statement mit einer großen Mehrheit beschlossen:

Wir solidarisieren uns mit dem Kampf der Beschäftigten am Klinikum Links der Weser um eine gute, umfangreiche und standortnahe Versorgung und den Erhalt des Standortes!

In diesem Sinne wollen wir Links der Weser die politische Praxis finden. Dabei müssen wir uns klar machen, dass wir besonders die Patienten und die Lohnarbeiter:innen im Blick haben müssen. Es darf auf keinen Fall unter einer linken Regierungsbeteiligung die kommunale Daseinsvorsorge geschwächt und in (teil-)privates Eigentum übergehen. Hier bleiben wir als Kreisverband Links der Weser in einer kritischen Haltung gegenüber den Mächtigen und unteilbar solidarisch mit den Lohnarbeiter*innen des Klinikum LdW und der GeNo insgesamt.