Zum Hauptinhalt springen

Sauna im Hallenbad Huchting öffnet wieder

Der Saunabereich im Hallenbad Huchting soll nach den Osterferien wieder für den Publikumsverkehr geöffnet werden. Das geht aus der Senatsantwort zu einer Anfrage der Linksfraktion in der Bremischen Bürgerschaft hervor.

2019 wurde die Bad komplett geschlossen. Zunächst wegen Reparaturarbeiten am Gebäude, dann aufgrund der Corona-Pandemie. Nach Protesten aus dem Beirat öffnete der Schwimmbereich im letzten Jahr, die Sauna blieb jedoch weiterhin dicht.

Die Huchtinger LINKE begrüßt die Öffnung der Sauna im südlichsten Stadtteil Bremens. „Die vollständige Öffnung ist längst überfällig. Durch die monatelange Schließung des Schwimm- und Saunabereichs mussten Huchtinger*innen nach Delmenhorst oder die Bremer Neustadt ausweichen, was für die Benutzer*innen mit höheren Kosten und weiteren Wegen verbunden war“, kommentiert der Sprecher der LINKEN im Beirat Huchting, Michael Horn, die Entscheidung der Bremer Bäder GmbH.

Der Linkspartei-Politiker erwartet, dass jetzt auch die Nutzungszeiten des Hallenbades für das allgemeine Publikum wieder ausgeweitet werden. Hatte der Schwimmbereich vor der Pandemie noch an vier Tagen mit 35 Stunden in der Woche geöffnet (siehe hier), sind es heute nur noch drei Tage mit insgesamt 22 Stunden (siehe hier).

Die Zukunft des Reha-Bades in der Tegeler Plate ist weiterhin ungewiss. Es soll noch die abschließende Klärung der Schadensregulierung abgewartet werden. Nach einem Brand in Huchtinger Stadtteilhaus wurde durch das Löschwasser auch der Schwimmbereich in Mitleidenschaft gezogen. Horn kritisiert diese abwartende Haltung. „Fast zwei Jahre ist der Brand her. Es wird Zeit, dass auch das Reha-Bad wieder hergestellt und eröffnet wird“, fordert Horn.

Selbst aktiv werden?

Google

Wir freuen uns immer über neue Mitstreiter*innen für eine soziale, gerechte und friedliche Gesellschaft. Du willst aktiv werden? Dann bring dich ein.