Fraktion DIE LINKE im Beirat Huchting

Bei den Wahlen zum Beirat Huchting im Jahr 2011 hat DIE LINKE mit Michael Horn wieder den Einzug in Stadtteilparlament geschafft. Als Einzelvertreter der LINKEN wäre es für den Kommunalpolitiker jedoch nicht einfach, alle Politikfelder im Stadtteil zu besetzen und in allen Ausschüssen präsent zu sein.

Gemäß des Beirätegesetzes können die im Stadtteilparlament vertretenen Fraktionen sogenannte sachkundiger Bürger/innen ernennen, die dann die Politik der jeweiligen Faktion in den einzelnen Ausschüssen vertreten. Diese Möglichkeit soll auch dazu dienen, zusätzlichen Sachverstand einzuholen.

Ausschüsse

Ein Großteil der parlamentarischen Arbeit spielt sich in den Ausschüssen ab, die auf Beschluss des Huchtinger Beirats für die Dauer der gesamten Wahlperiode gebildet werden.

Ausschüsse werden, entsprechend den Kräfteverhältnissen im Parlament, mit Vertreterinnen und Vertretern der verschiedenen Fraktionen besetzt. Unter Umständen dürfen sich die Fraktionen von sogenannten sachkundigen Bürgerinnen und Bürgern vertreten lassen, die nicht ins Stadtteilparlament gewählt wurden.

In den Ausschüssen konzentrieren sich die Mitglieder auf ein Teilgebiet der Politik. Sie beraten alle dazugehörigen Unterlagen vor der Beschlussfassung und versuchen, bereits im Ausschuss einen mehrheitsfähigen Kompromiss zu finden.

Das Huchtinger Stadtteilparlament hat neben dem Koordinierungsausschuss, in dem jede Fraktion eine/n Vertreter/in entsendet, noch weitere sechs Ausschüsse:

  • Ausschuss Bau, Umwelt, Stadtentwicklung
  • Ausschuss Bildung
  • Ausschuss Gesellschaft und Soziales
  • Ausschuss Verkehr
  • Ausschuss Wirtschaft und Kultur
  • Ausschuss Jugend und Integration

Um sich ein Bild bestimmter Sachverhalte zu machen, lassen sich die Ausschüsse von Behörden und Sachverständigen informieren.

Hier findenn Sie die Kontaktdaten unserer Fraktionsmitglieder und die jeweiligen Ausschussbesetzungen.