13. März 2018

Equal Pay Day – Ungleichheit muss beendet werden!

In Deutschland liegt der Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen bei 20 Prozent. Mit dieser ausgeprägten Lohnungleichheit befindet sich die Bundesrepublik im europäischen Vergleich am unteren Ende.

Rechnet man den durchschnittlichen Gehaltsunterschied zwischen Männern und Frauen von über 20 Prozent in Tage um, haben Frauen bis Mitte März dieses Jahres umsonst gearbeitet. Diese Ungleichbehandlung muss endlich beendet werden. Frauen sind überdurchschnittlich von prekärer Beschäftigung, Befristung und Leiharbeit betroffen. Das Risiko von Armut betrifft deutlich mehr Frauen als Männer.

DIE LINKE in Bremen nimmt diese Ungleichbehandlung nicht hin und wird mit einer Aktion am 14. März von 14.00 Uhr – 14.30 Uhr vor der Bremischen Bürgerschaft auf die zu bekämpfenden Umstände aufmerksam machen.


WAS: Aktion „Equal Pay Day“
WANN: Mittwoch (14. Mittwoch, 2018), 14.00 Uhr bis 14.30 Uhr
WO: Auf dem Bremer Marktplatz (direkt vor der Bürgerschaft)