Zur Zeit wird gefiltert nach: Information

21. Dezember 2017

Linksjugend Solid protestiert auf dem Weihnachtsmarkt gegen Kinderarmut

Flash is required!

Am Freitag (ab 18:00 Uhr) verteilt die Linksjugend Solid 'Rote Neustadt' Plätzchen auf dem Weihnachtsmarkt um auf Kinderarmut in Bremen aufmerksam zu machen.

"Nicht für alle Kinder in Bremen ist Weihnachten das Fest ungetrübter Freude. Viele, vor allem alleinerziehende Eltern, wissen oft nicht, wie sie ihren Kindern eine schöne Bescherung ermöglichen sollen. Gute Jobs sind rar und Hartz IV reicht kaum fürs nötigste", sagt Franz Rieger von der Linksjugend. Dabei, so Rieger, sei genug für alle da.

"In Bremen liegt die Kinderarmut bei 31,6 Prozent. Gleichzeitig gibt es in Bremen rund 10.000 Vermögensmillionäre." Diese Ungerechtigkeit wolle man nicht einfach so hinnehmen. Deswegen fordern die Mitglieder der Linksjugend: "Geschenke für alle erkämpfen! Reiche enteignen! Kapitalismus abschaffen!"