Mo, 29.10.2018, 19 Uhr, Linkstreff (Buntentorsteinweg 109)
 

Hannes Stütz hat dem "Tag der Deutschen Einheit", der seit der Wende alljährlich am 3. Oktober als Nationalfeiertag mit viel Pomp inszeniert wird, seine "verkürzten Festansprachen" gewidmet. Mit so viel Wut und Bitterkeit, mit einer solchen Verachtung für die Sieger und mit dieser poetischen Kraft ist wohl noch nie um die untergegangene DDR getrauert worden.

 

Datenschutz (Cookies abschalten)

 

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
 

Zur Zeit wird gefiltert nach: Bremen Nord-West

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Keine Artikel in dieser Ansicht.

Aktuelles aus dem Landesverband
12. Februar 2018 Bremen Nord-West

Die Ehrung ermordeter Widerstandskämpfer eignet sich nicht für kleinliche Rechthabereien

Schon im Jahr 2012 hat der Nordbremer Beirat des Stadtteils Blumenthal einstimmig beschlossen, dass der von Nazi-Faschisten enthauptete KPD-Widerstandskämpfer Leo Drabent geehrt werden soll, beispielsweise durch eine Straße oder einen Weg. Weil aber fünf Jahre lang nichts passierte, stellte vor einigen Wochen nun eine Bürger*innen-Initiative um... Mehr...