1. Dezember 2017

LdW-LINKE wählt neuen Kreisvorstand

Foto: mh (v.l.n.r.: Anke Jungclaus, Olaf Zimmer)

Auf einer Versammlung wählten die Mitglieder des Kreisverbandes LdW der Bremer LINKEN einen neuen Vorstand.

Während der bisherige Kreissprecher Wilfried Schartenberg nach zwei Legislaturperioden aus persönlichen Gründen auf eine erneute Kandidatur verzichtete, trat seine Co-Sprecherin Anke Jungclaus wieder an. Sie wurde wiedergewählt.

Ihr zur Seite steht der frühere Schatzmeister des LINKEN Kreisverbandes, Olaf Zimmer. Zum neuen Kassenwart wurde Daniel Wessels gewählt.

Angelika Brandenburg, Andrea Spangenberg und das Obervieländer Beiratsmitglied Roman Fabian komplettieren das auf zwei Jahre gewählte Gremium.

„Wir haben einen guten Mix gefunden, die die unterschiedlichen Facetten in Bremen Links der Weser gut widerspiegeln können und lokal vernetzt sind", kommentiert Olaf Zimmer die Wahl. „Auf der Versammlung wurde deutlich, wie wichtig linke Politik für unsere Stadtteile ist und bleibt. Daher wollen wir die Zusammenarbeit mit unseren Beiräten intensiv fortführen", ergänzt Anke Jungclaus.

Die LINKEN haben sich dabei zum Ziel gesetzt, insbesondere der Gentrifizierung in den einzelnen Quartieren entgegenwirken. Sie wollen sich zudem unter anderem für mehr Schulen und einem Ausbau der Hortplätze einsetzen.