5. Mai 2018

8. Mai: Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Am 8. Mai 2017 veranstaltete der Kreisverband DIE LINKE. Links der Weser eine Finissage und Gedenkveranstaltung zum 72. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus und die Beendigung des 2. Weltkriegs. Die vom Kreisverband erstellte Fotoausstellung über die Zerstörung der Neustadt im 2. Weltkrieg, die 2 Wochen im Schulzentrum Delmestr. zu besichtigen war, wurde mit einer politisch kulturellen Feier in der Aula des Schulzentrums und Abends mit einer Finissage im Büro Linkstreff abgeschlossen.

Der Bericht zur letztjährigen Veranstaltung ist hier auf unserer Website zu finden.

Auf der Gedenkveranstaltung in der Aula erinnerte der Schulleiter Dr. Wolfram Grams an den Sieg der Alliierten über den deutschen Faschismus, mit dem millionenfaches Morden, das Leiden und die Verfolgung Andersdenkender, Andersglaubender, Anderslebender beendet wurde.

Am diesjährigen 8. Mai werden aktive Antifaschisten des Kreisverbandes DIE LINKE. Links der Weser an diese Tradition antifaschistischer Arbeit anknüpfen und sich an der Abschlusskundgebung von Bremer Antifaschisten am 8. Mai um 18:00 Uhr auf dem Bremer Marktplatz beteiligen. Mit einem eigenen Redebeitrag wird Olaf Zimmer (Kreissprecher des Kreises DIE LINKE. Links der Weser) erläutern, warum die Forderung der Bremer Bürgerschaftsfraktion nach Einführung des 8. Mai als landesweiter Feiertag weiterhin eine sinnvolle Forderung ist und welche Bedeutung die Forderung von Buchenwald nach 1945 „Nie wieder Krieg – Nie wieder Faschismus“ für uns aktuell hat.

  

 

Aufruf:

8. Mai Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Nie wieder Faschismus! Nie wieder Krieg!

heißt HEUTE:

Kampf gegen den aufkommenden Faschismus und den deutschen Krieg

Dienstag, 8. Mai 2018 - Bremen

17 Uhr Marktplatz - Demonstration - Schlusskundgebung 18 Uhr Marktplatz

An die Organisationen und Zusammenschlüsse des sozialen und politischen Widerstands

An Kolleginnen und Kollegen in Betrieben und Gewerkschaften 

  

Kollegen, Freunde und Genossen,

nehmt teil und ergreift das Wort, ruft dazu auf und bringt Eure Losungen mit gegen die zunehmende Staatswillkür im Gewand von: ... § 114 StGB - neuen Polizeigesetzen - "Leitkultur" - Gesinnungsjustiz - Militarisierung der Polizei und Aufrüstung der Bundeswehr - AnKER-Lager - Kriegseinsätze - Wiederherstellung von Gestapo-Zentralen - Psychisch-Krankhilfegesetz - ... - ....

"Wer in der Demokratie schläft, wird im Faschismus aufwachen"