18. März 2018

Thema beim nächsten Stadtteilcafe: „Welt am Abgrund ?“

„Welt am Abgrund?“ Im Rahmen des Stadtteilcafes Neustadt im Büro Linkstreff Buntentorsteinweg 109 laden wir euch für Mittwoch, den 21 .März.2018 um 16:00 Uhr im Büro Linkstreff., bei Kaffee und Kuchen ein, um im Vorfeld des Ostermarsches über die aktuelle Geopolitik zu diskutieren.

Sigmar Gabriel auf der Münchner Sicherheitskonferenz: „ Auch Gabriel erklärte in München, dass die Welt zu Beginn des Jahres 2018 am Abgrund stehe. Dabei verwies er auf den weiterhin ungelösten Ukrainekonflikt und die Gefahr, dass sich rund um Syrien die unterschiedlichen Machtblöcke auch militärisch in die Quere kommen.“
www.heise.de/tp/features/Die-Welt-am-Abgrund-3972577.html
www.dw.com/de/welt-am-abgrund-der-m%C3%BCnchner-sicherheitsbericht/a-42482455

Fragen:

  • Ist die Rede von Sigmar Gabriel nur begleitendes Wortgeklingel für die geplante Aufrüstung von Bundeswehr und Nato ?
  • Welche Gefahren drohen von der Eskalation des Krieges in Syrien ?Wie sind die Aufmarschaktivitäten der Nato an der russischen Grenze zu bewerten?
  • Steuern die konkurrierenden kapitalistischen Blöcke auf einen größeren Krieg zu ?
  • Antworten der Friedensbewegung angemessene Entgegnung ?
  • Eingangsstatement: Karl Heinz Kotulla

 Wir werden die Diskussion auf Basis des Eingangsstatements führen.