Flash is required!

Diskussionsveranstaltung am 12. Juni 2017 im Konsul-Hackfed-Haus mit Dr. Dr. Peter Ullrich, einem der führenden Antisemitismusforscher. Sein Thema: "Antisemitismus und Antisemitismusdebatten - Reflexion statt Reflexe!" Einleitung und Moderation: Sönke Hundt Mehr Infos hier.

 

Alle Termine hier.

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
14. Mai 2017

Nie wieder Krieg? - Damals wie heute - Faschismus bekämpfen

Zum Abschluss der Neustädter Antikriegsausstellung „Nie wieder Krieg?“  veranstaltete am 8. Mai der Kreisverband DIE LINKE. Links der Weser eine Finissage und Gedenkveranstaltung  zum 72ten Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus und die Beendigung des 2. Weltkriegs. Nachdem die Fotoausstellung 2 Wochen im Schulzentrum Delmestr.  zu besichtigen war, wurde die „Wanderausstellung“ mittags mit einer politisch kulturellen Feier in der Aula des Schulzentrums und Abends mit ein Mehr...

 
9. Oktober 2016

Erhalt der Grundschulstandorte Seehausen und Strom

Die beiden Schulstandorte Seehausen und Strom befinden sich gerade in einer Überprüfung, ob sich deren Erhalt noch wirtschaftlich darstellen lässt. Schon vor Veröffentlichung der Ergebnisse dieser Prüfung ist aber offenkundig, dass ein Erhalt der Schulstandorte in Seehausen und Strom dann wirtschaftlich ist, wenn sich die im Zuge der "Runden Tische" ermittelten erheblichen Einsparpotentiale bei den erforderlichen investiven Maßnahmen an den Schulen in Seehausen und Strom realisieren lassen.  Mehr...

 
1. Oktober 2016

"Resilienz" = Propaganda für den Krieg = Militarisierung des Inneren. Claudia Haydt im "KussRosa" in der Bremer Neustadt

Die großen Umfragen bestätigen es immer wieder, dass die Mehrheit der Deutschen keinen Krieg will und der Meinung ist, dass die derzeitigen Kriege und Konflikte mit friedlichen Mitteln, also mit Diplomatie und Verhandlungen, gelöst werden müssten und könnten. Die Meinungen sind erstaunlich stabil, trotz großer und teurer Werbekampagnen der Bundeswehr und eines Dauertrommelfeuers aus den Redaktionsstuben der Leitmedien.  Am 29. September hatte der Kreisverband Links-der-Weser der LINKEN und das Bremer Friedensforum Claudia Haydt von der "Informationsstelle Militarisierung e.V." Mehr...

 
29. September 2016

29. September, 19 Uhr im KussRosa: Claudia Haydt über das neue Weißbuch der Bundeswehr: PR für mehr Aufrüstung und Krieg?

Vortrag und Diskussion am 29.September 2016 – 19:00 Uhr. Ort: „Kuss Rosa“, Bremen Buntentorsteinweg 146 Unter Federführung des Verteidigungsministeriums ist das  neue Weißbuch der Bundeswehr veröffentlicht worden und kann von der Internetseite herunter geladen werden. Die Veränderungen in der strategischen Neuausrichtung der Armee werden hier ausführlich beschrieben. In Ihrem Vortrag wird Claudia Haydt (Mitglied im Vorstand des Tübinger IMI (Informationssstelle Militarisierung e.V.) und wissenschaftliche Mitarbeiterin der Fraktion DIE LINKE. im Bundestag die Ziele und Begründungen an Mehr...

 
29. September 2016

Der Kampf um die Rückertstraße 2 ist beendet!

(Presseerklärung) Mehr als anderthalb Jahre führten die Bewohner*innen der Osterstr. 48/Rückertstr. 2 einen zermürbenden Kampf um ihr Zuhause. Der Vorrang eines gesundheitswahrenden Selbstschutzes zwang sie letztendlich Ausschau nach einem ruhigeren Wohnen zu halten. Seit Mitte August ist auch die letzte Wohngemeinschaft aus dem ersten Stock des Hauses ausgezogen.Mehrfach wurden involvierte Akteur*innen der Stadt angesprochen, auf die Geschehnisse im und am Haus aufmerksam gemacht und um Informationen sowie Unterstützung gebeten. Das Ergebnis war oftmals Enttäuschung über das anscheinende Desi Mehr...

 
20. September 2016

LINKE verurteilt Anschlag auf Huchtinger Unterkunft für Geflüchtete

In der Nacht von Montag auf Dienstag brannten in Huchting vier von 80 zurzeit noch unbewohnten Containerunterkünften für Geflüchtete komplett aus. Zwölf weitere Container-Einheiten wurden laut Polizei-Mitteilung beschädigt. Offenbar wurden die neuen Unterkünfte an der Obervielanderstraße - direkt an der B75 - mit Molotowcocktails angezündet, die Polizei geht von Brandstiftung aus. „Diese feige Tat entsetzt und macht fassungslos, zumal die Übergriffe auf Einrichtungen für Flüchtlinge auch in Bremen zunehmen. Mehr...

 

Treffer 46 bis 50 von 272

Aktuelles aus dem Landesverband
28. November 2016 Bernhard

BSAG streicht Buslinie(n) in Bremen-Nord – Ältere Menschen wehren sich

Mit dem Winterfahrplan 2016/17 wurde in Bremen-Nord die Buslinie 87 eingestellt. Auch die Buslinien 96 und 97 sollen demnächst gestrichen werden. Begründet wird dies mit Kosteneinsparungen und der geringen Fahrgästeauslastung. Der öffentliche Nahverkehr hat aber einen Versorgungsauftrag. Er muss sicherstellen, dass die Bürgerinnen und Bürger ihre... Mehr...

 
7. November 2016

Bremer*innen solidarisieren sich mit der HDP und demonstrieren gegen die Abschaffung der Demokratie in der Türkei

Nachdem bereits im Mai 2016 auf Verlangen von Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan im türkischen Parlament die Immunität von zahlreichen HDP-Abgeordneten aufgehoben wurde, ging der türkische Diktator jetzt noch einen Schritt weiter. Er ließ in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die beiden HDP-Vorsitzenden Selahattin Demirtas und Figen Yüksekdağ... Mehr...

 
2. November 2016

Buslinien erhalten – Bremen-Nord nicht abhängen!

Mit dem Winterfahrplan 2016/17 wird in Bremen-Nord die Buslinie 87 der BSAG eingestellt. Weitere Einschränkungen des Busverkehrs in Bremen-Nord sollen ab dem Winter 2017/18 greifen. So sollen die Buslinien 96 und 97 gestrichen werden; die Linie 98 soll generell nicht mehr über Bahnhof Aumund fahren. Viele Bürgerinnen und Bürger in Bremen-Nord... Mehr...