18. April 2018

„Wenn ich nicht tanzen kann, ist es nicht meine Revolution.“ Emma Goldman

Tanzt mit uns in den Mai! Wir haben ein vielfältiges Kulturprogramm zusammengestellt, außerdem gibt es ein paar Kleinigkeiten zu Essen und Bier zum schmalen Preis. Es treten auf: Mobiles Einsatzkommando Buchtstrassenchor (Arbeiterlieder, Bremen) Roter Pfeffer (Agitprop) Musika Azadi (Kurdistan/Bremen) Holger Burner (Klassenkampfrap, Hamburg) DJ Alex Wonderland (Geschmacklos-Stilsichere Demohits) Im Linkstreff Buntentorsteinweg 109 Mehr...

 
21. Januar 2018

Stadtteilcafe Neustadt im Linkstreff

Liebe GenossInnen und Freundinnen, im Rahmen des Stadtteilcafes Neustadt im Büro Linkstreff Buntentorsteinweg 109 laden wir euch für Mittwoch, den 24.01.2018 um 16:00 Uhr im Büro Linkstreff , bei Kaffee und Kuchen ein, um über die Ergebnisse der Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU (Große ) zu informieren und wie wir politisch darauf reagieren. Thema: NoGroKo – Ergebnisse des Sonderparteitages der SPD am 21.1.2018 – unsere Antwort? Trotz großen gesellschaftlichen Widerstandes auch innerhalb der SPD wird die SPD Führung mit einer Mobilisierungsoffensive die Delegierten des Sonder Mehr...

 
9. Januar 2018

Brot, Arbeit, Freiheit – Solidarität mit den Protesten im Iran

Der Bremer AK Internationalismus, in dem u.a. geflüchtete Aktivisten aus dem Iran und der Türkei organisiert sind, hatte für vergangenen Freitagnachmittag zu einer Solidaritätskundgebung vor dem Bremer Hauptbahnhof mit der iranischen Protestbewegung aufgerufen. Der Landesverband der Bremer Linken unterstützte diesen Aufruf und rief zu einer Beteiligung auf. Ausgangslage: Unter den Forderungen: „Brot, Arbeit, Freiheit!“ entstand zum Jahreswechsel 2017/2018 im Iran eine neue Protestbewegung aus verarmten Lohnabhängigen, arbeitslosen Jugendlichen, und verarmten Gruppen der Mittelschichten, weil Mehr...

 
18. Dezember 2017

Norman Paech: „Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung – wie der Konflikt die Demokratie untergräbt“

Norman Paech war am 13. Dezember 2017 in Bremen und referierte zum Thema „Palästina – Vertreibung, Krieg und Besatzung – Wie der Konflikt die Demokratie untergräbt“. Er spann einen weiten Bogen über die Geschichte, den Verlauf und vor allem die völkerrechtlichen Implikationen des Nahost-Konflikts. Das Referat und die anschließende Diskussion (in Ausschnitten) sind auf dem Video zu sehen. Es ist zwar recht lang (90 Minuten), liefert aber genaue und gut erzählte Infos über Trumps Jerusalem-Erklärung, die unsägliche Geschichtsklitterung von Hermann Kuhn (DIG Bremen) und warum die 1-Staat-Lösung s Mehr...

 
11. Dezember 2017

Friedensnobelpreis für ICAN - Bürgerschaft gratuliert und unterstützt den Verbotsvertrag der UNO gegen Atomwaffen

Die Weltpresse berichtet heute ausführlich über die Verleihung des Nobelfriedenspreises am 10. Dezember 2017 in Oslo an die internationale Organisation ICAN. Die deutschen Mainstream-Medien halten sich mit Berichten deutlich zurück. Dass es in Bremen dazu in der Bürgerschaft aufgrund eines Dringlichkeitsantrages von rot-rot-grün einen sehr interessanten Beschluss gab - darüber haben die Bremer Medien (Radio Bremen, Weserkurier) so gut wie überhaupt nicht berichtet. Die Bremer Bürgerschaft (Landtag) stimmte am 7. Dezember 2017 mit großer Mehrheit einem gemeinsam von den Fraktionen der SPD, Bü Mehr...

 
9. Dezember 2017

Parade der Solidarität. Parade of Solidarity am 9. Dezember 2017 um 14 Am Brill

Es ist still geworden um unsere Situation. Man redet viel über uns, aber nicht mit uns. Man guckt uns auf der Straße komisch an und wechselt die Straßenseite. Mal nennen sie uns Immigranten, mal Flüchtlinge, als ob wir alle gleich wären. Als ob wir keine Menschen wären. Man sagt uns, wir müssen uns anpassen. Wer sich nicht anpasst, fliegt raus. Raus nach Afghanistan, zurück in den Krieg. Den ihre Regierungen in unser Land bringen. Oder raus nach Serbien, Kosovo, Albanien. Da ist ja nicht mal Krieg, sagen sie. Dass wir dort nicht leben können, dass wir Gründe haben, wollen sie nicht wissen. Vie Mehr...

 

Treffer 26 bis 30 von 335

Aktuelles aus dem Landesverband
28. Januar 2018

#SaveAfrin: Demo-Aufruf für den 2. Februar 2018

Die Frauen und Männer der kurdische YPG sind ein Bollwerk gegen den IS. Sie haben den dschihadistischen Terror in Kobanê besiegt und sie haben die syrische Stadt Raqqa vom Terror-Kalifat befreit. Aber der türkische Autokrat Erdoğan verzeiht den Kurdinnen und Kurden in Syrien aber weder ihr Experiment einer demokratischen Selbstverwaltung noch... Mehr...

 
19. Januar 2018

Linksaktion bei IG Metall-Warnstreik in Bremen

Gut 4.000 IG Metaller*innen haben sich gestern von strömendem Schneeregen nicht abhalten lassen und gingen auf die Straße, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. Die Arbeiter*innen wollen 6 Prozent mehr Lohn und die Möglichkeit, die Arbeitszeit bei teilweisem Lohnausgleich von 35 auf 28 Wochenstunden zeitweise zu reduzieren. Mit vor Ort... Mehr...

 
9. Januar 2018

Lohntransparenzgesetz greift zu kurz

„Das Lohntransparenzgesetz, das jetzt vollständig in Kraft tritt, ist um Meilen zu kurz gesprungen. Deutschland hat im europaweiten Vergleich mit 22 Prozent nach Tschechien und Estland die höchste Lohnlücke zwischen Männern und Frauen. Dieser Missstand erfordert unmittelbar greifbare, offensive, gesetzliche Abhilfe“, erklärt die... Mehr...

 
Quelle: http://www.dielinke-bremen-linksderweser.de/politik/aktuelles/browse/5/