9. Dezember 2018

Erfahrungen und Wirkungen der Regierungsbeteiligungen der Partei DIE LINKE. in Berlin, Brandenburg und Thüringen

Mittwoch, den 12.12. 2018 um 16:00 Uhr im Büro Linkstreff, wollen wir bei Kaffee und Kuchen, über die Erfahrungen und Wirkungen der Regierungsbeteiligungen der Partei DIE LINKE. in Berlin, Brandenburg und Thüringen zu diskutieren. Thema: Gegenmachtstrategie oder Mitregieren Auf Basis der strategischen Kritik von Ekkehard Lieberam , die er in einem Artikel aktualisierte: http://news.dkp.suhail.uberspace.de/author/ekkehard-lieberam/ wollen wir die auch für Bremen geplante Regierungsbeteiligung d Mehr...

 
17. Juni 2018

287 Hortplätze für Bremer Grundschulkinder fehlen – LINKE fordert zusätzliche Gruppen

Endlich hat in dieser Woche der Bremer Senat die Zahlen vorgelegt, wie viele Kinder für das kommende Schuljahr 2018/19 keinen Platz in einer Nachmittagsbetreuung bekommen haben. Nach Abschluss des Vergabeverfahrens am 30. April 2018 waren noch 368 Kinder unversorgt, diesen standen noch 81 offene Plätze in Horten gegenüber. Diese offenen Plätze sind jedoch nicht immer in den Ortsteilen, in denen die Bedarfe vorhanden sind. Daher fehlen rechnerisch 287 Hortplätze in der Stadt Bremen. Mehr...

 
12. Juni 2018

Veranstaltungshinweis: Was wird aus den kommunalen Kliniken?

Was wird aus den kommunalen Kliniken wie dem Krankenhaus Links der Weser? Podiumsdiskussion am Donnerstag, den 21.06. um 19:00 Uhr, Bürgerhaus Gemeinschaftszentrum Obervieland. Mehr...

 
6. Juni 2018

Stadtbürgerschaft diskutiert parlamentarische Initiativen der LINKEN zur A281 (B6n)

Bei der B6n handelt es sich um die Bundesstraße 6 neu, die eine Verbindung schaffen soll von der Neuenlander Straße zur A1 nach Brinkum. In der Bürgerschaft wurde das Thema immer wieder aufgerufen, da es verschiedene Varianten bei der Streckenführung dieses Projektes gibt. Die Beschlusslage dieses Hauses spricht sich für die sogenannte Vorzugsvariante aus. Dabei soll eine Untertunnelung des Flughafens vorgenommen und eine Anschlussstelle auf dem ehemaligen Hornbachgelände realisiert werden. Mehr...

 
28. Mai 2018

Moshe Zuckermann: Nicht Selbsthass, sondern Antifaschismus ist sein Motiv

https://youtu.be/upeGoqpyOY8

https://youtu.be/upeGoqpyOY8 Kaum ein Thema wird kontroverser und heftiger innerhalb der Linken diskutiert als das Thema Israel/Palästina. Auch der jüngste Streit in der Partei um den Antrag der Linksfraktion im Bundestag zusammen mit den Grünen zu „70 Jahre Staat Israel“ zeigt, wie schnell hier Konflikte entstehen und wie schwierig eine gemeinsame Positionierung in der Linken ist. Siehe dazu die Veranstaltung mit Sascha Stanicic und Tim Fürup (AKL) im Karl-Liebknechthaus in Berlin am 14. Juni 2018 um 19 Uhr. Wer eintauchen will in das verworrene und gefährliche Gemisch aus Geschichte, Ideolog Mehr...

 
27. Mai 2018

Einladung zum Politischen Stadtteil-Café im Links-Treff Buntentor: „Für das Recht auf Migration“

Im Rahmen des Stadtteil-Cafés Neustadt im Büro Links-Treff Buntentorsteinweg 109 lädt das "Forum Links der Weser" für Mittwoch, den 30. Mai 2018 um 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen ein, über die Strategie der Partei DIE LINKE. im Umgang mit Migration und Flucht unter der Moderation von Andrea Spangenberg zu diskutieren. Weitere Referenten: Sebastian Rave, Olaf Zimmer und Karl-Heinz Kotulla. Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 361

Aktuelles aus dem Landesverband
30. September 2018

Sonderparteitag: Delegierte sprechen sich für den Schulkonsens aus

Am Freitagabend fand im Gröpelinger im Nachbarschaftshaus ein außerordentlicher Landesparteitag der Bremer LINKEN statt. Einziger Tagesordnungspunkt der Sitzung war die Diskussion zum sogenannten Schulkonsens. Während bei der CDU und SPD sowie der Grünen Partei die Landesvorstände das Papier absegneten, hat bei der LINKEN die Parteibasis die... Mehr...

 
10. September 2018

Auf dem Weg zum Polizeistaat?

Über zehntausend Menschen demonstrierten am Samstag, den 8. September 2018, in Hannover gegen das geplante niedersächsische Polizeigesetz. Viele Aktivist*Innen aus Bremen, u.a. Mitglieder der Bremer Partei DIE LINKE, von Attac, dem Bündnis Brementrojaner.de, von Solid, der BA und weitere junge Antifaschist*Innen, unterstützten den Protest. Mehr...

 
2. September 2018

Antikriegstag 2018: Kundgebung auf dem Marktplatz Bremen

Am gestrigen 1. September jährte sich der deutsche Überfall auf Polen - und damit der Beginn des Zweiten Weltkriegs - zum 79. Mal. Traditionell ruft die deutsche Friedensbewegung an diesem Tag zum Friedens- bzw. Antikriegstag auf. In Bremen lud das Bremer Friedensforum zur Kundgebung auf den Marktplatz ein. Auch DIE LINKE. Bremen rief zur... Mehr...

 
Quelle: http://www.dielinke-bremen-linksderweser.de/politik/aktuelles/browse/4/