1. Februar 2019

Protest gegen Bundeswehrempfang

Kritik an stärkerer Einbindung der Deutschen Bahn in die Militarisierung Mit Transparenten, Fahnen und Schildern flankierten trotz Kälte und Wind etwa sechzig Bremerinnen und Bremer die Gäste auf dem Weg zum Bundeswehrempfang im Bremer Rathaus. Unter den Protestierenden waren Vertreter des Bremer Friedensforum, der Initiative „Aufstehen“ und der Deutschen Friedensgesellschaft (DFG-VK). Sie alle wandten sich gegen die Erhöhung der Rüstungsausgaben, den Export von Rüstungsgütern und gegen die Aus Mehr...

 
29. August 2018 Daniel Wessels

Bericht: #Aufstehen: ein Streitgespräch über Wagenknechts Sammlungsbewegung

Kurz vor dem Startschuss der neuen Sammlungsbewegung am 4. September diskutierten am Dienstagabend Sascha Stanicic (Bundessprecher der SAV und Aktivist der AKL) und Prof. Dr. Sönke Hundt unter der Moderation von Sebastian Rave über die #Aufstehen-Bewegung rund um Sahra Wagenknecht und Oskar Lafontaine. Mehr...

 
27. August 2018

An #aufstehen scheiden sich die linken Geister. Für die einen ist es eine längst überfällige Idee, um gemeinsam mit linken Sozialdemokraten und Grünen gesellschaftliche Mehrheiten zu erreichen. Für die anderen ist das Projekt eine undemokratische Top-Down-Initiative mit dem Potenzial, DIE LINKE zu spalten. Zur Vorbereitung empfohlen: Zur "neuen linken Sammlungsbewegung" von Thies Gleiss, 4. August 2018 (https://www.antikapitalistische-linke.de/?p=2709) der jüngste Text von Oscar Lafontaine: "#Aufstehen und die falschen Argumente unserer Gegner" von seiner facebook-Seite Mehr...

 
24. August 2018

Sommertour 2018: Miethaie zu Fischstäbchen!

Miethai zu Fischstäbchen: Die Sommertour '18 machte am heutigen Freitag vor dem Kwadrat Station und widmete sich dem Thema Mieten in Bremen. Mit dieser Aktion in der Bremer Neustädt und dem Verteilen von Flyern protestierten Linkspartei-Mitglieder gegen die Mietpreisexplosion in Bremen. Die Bürgerschaftsabgeordnete Claudia Bernhard gab am Kundgebungsort eine Übersicht über die aktuelle Problemlage. Mehr...

 
8. August 2018

Hiroshima und Nagasaki

(Video hier) Gedenken und Konsequenzen von Hiroshima Bremer Kundgebung fordert Unterschrift unter das Atomwaffenverbotsabkommen. Es sprachen der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, und Marvin Mendyka vom Kampagnenrat gegen die US-Atombomben in Büchel. Trotz großer Hitze bewegten sich 150 bis 200 Bremerinnen und Bremer auf den Marktplatz, um der Opfer der Bombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zu gedenken. Nachdem traditionell der Marktplatz durch mitgebrachte Blumen mit dem Peace-Zeichen dekoriert worden war, begannen Bläser des Landesposaune Mehr...

 
18. Juli 2018

Neue BSAG-Fahrgastinformationssysteme für Huchting

Wer sich in diesen Tagen mit offenen Augen durch Huchting bewegt bemerkt, dass viele Bushaltestellen elektronische Anzeigetafeln erhalten haben. Auf der Linie 58 sind es jetzt sieben der 14 Haltestellen, bei der Buslinie 57 allerdings nur fünf. „Offenbar hat sich das Huchtinger Pilotprojekt der BSAG bewährt“ freut sich Michael Horn, der sich im Beirat dafür stark gemacht hat.  Mehr...

 

Treffer 21 bis 25 von 368

Aktuelles aus dem Landesverband
7. Oktober 2018

Protestkundgebung bei Billigflug-Anbieter

Ryanair hat die bei sich beschäftigten Piloten und Flugbegleiter angeschrieben und ihnen mitgeteilt, Ryanair werde die Zahl der Flüge verringern und ab dem November die Standorte Bremen und Eindhoven schließen. Dies sei eine Konsequenz der Gewinnwarnung und der jüngsten Kursverluste, an denen wiederum, unter anderem, die aktuellen Streiks schuld... Mehr...

 
30. September 2018

Sonderparteitag: Delegierte sprechen sich für den Schulkonsens aus

Am Freitagabend fand im Gröpelinger im Nachbarschaftshaus ein außerordentlicher Landesparteitag der Bremer LINKEN statt. Einziger Tagesordnungspunkt der Sitzung war die Diskussion zum sogenannten Schulkonsens. Während bei der CDU und SPD sowie der Grünen Partei die Landesvorstände das Papier absegneten, hat bei der LINKEN die Parteibasis die... Mehr...

 
10. September 2018

Auf dem Weg zum Polizeistaat?

Über zehntausend Menschen demonstrierten am Samstag, den 8. September 2018, in Hannover gegen das geplante niedersächsische Polizeigesetz. Viele Aktivist*Innen aus Bremen, u.a. Mitglieder der Bremer Partei DIE LINKE, von Attac, dem Bündnis Brementrojaner.de, von Solid, der BA und weitere junge Antifaschist*Innen, unterstützten den Protest. Mehr...