14. Dezember 2018

Huchting: Verschiebung des Spatenstichs für den Neubau der Oberschule Hermannsburg

Bereits seit über vier Jahren wird an der Huchtinger Einrichtung in Container unterrichtet, weil das alte Schulgebäude einsturzgefährdet war. jetzt sollte der Spatenstich für den Neubau im Januar 2019 vollzogen werden. Daraus wird aber nichts, erst Ende April und somit wenige Tage vor der Bürgerschaftswahl soll dieser nachgeholt werden. Mehr...

 
24. August 2018

Sommertour 2018: Miethaie zu Fischstäbchen!

Miethai zu Fischstäbchen: Die Sommertour '18 machte am heutigen Freitag vor dem Kwadrat Station und widmete sich dem Thema Mieten in Bremen. Mit dieser Aktion in der Bremer Neustädt und dem Verteilen von Flyern protestierten Linkspartei-Mitglieder gegen die Mietpreisexplosion in Bremen. Die Bürgerschaftsabgeordnete Claudia Bernhard gab am Kundgebungsort eine Übersicht über die aktuelle Problemlage. Mehr...

 
8. August 2018

Hiroshima und Nagasaki

(Video hier) Gedenken und Konsequenzen von Hiroshima Bremer Kundgebung fordert Unterschrift unter das Atomwaffenverbotsabkommen. Es sprachen der Friedensbeauftragte der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Renke Brahms, und Marvin Mendyka vom Kampagnenrat gegen die US-Atombomben in Büchel. Trotz großer Hitze bewegten sich 150 bis 200 Bremerinnen und Bremer auf den Marktplatz, um der Opfer der Bombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki zu gedenken. Nachdem traditionell der Marktplatz durch mitgebrachte Blumen mit dem Peace-Zeichen dekoriert worden war, begannen Bläser des Landesposaune Mehr...

 
18. Juli 2018

Neue BSAG-Fahrgastinformationssysteme für Huchting

Wer sich in diesen Tagen mit offenen Augen durch Huchting bewegt bemerkt, dass viele Bushaltestellen elektronische Anzeigetafeln erhalten haben. Auf der Linie 58 sind es jetzt sieben der 14 Haltestellen, bei der Buslinie 57 allerdings nur fünf. „Offenbar hat sich das Huchtinger Pilotprojekt der BSAG bewährt“ freut sich Michael Horn, der sich im Beirat dafür stark gemacht hat.  Mehr...

 
9. Juli 2018

Herolde vor dem Bremer Rathaus flaggen für Atomwaffen-Stopp

Aktion des Bremer Friedensforum am Flaggentag der „Mayors for Peace“. Da der Bremer Bürgermeister, selber "ein Bürgermeister für den Frieden", aus protokollarischen Gründen sich nicht imstande sah, am 8. Juli, dem jährlichen Flaggentag, die Fahne der „Mayors for Peace“ draußen am Rathaus zu hissen, hat das Bremer Friedensforum die bronzenen, gepanzerten Herolde hoch zu Ross vor dem Rathauseingang dafür gewinnen können. Einer der Herolde stellte seine Speerspitze freundlich zur Verfügung, um die Fahne daran anzubringen. Der ganze Vorgang war wegen der Höhe nicht ganz einfach, aber er  Mehr...

 
3. Juli 2018

Demo: Vehement & solidarisch – Gemeinsam gegen Antifeminismus, Rassismus & Nationalismus

Gegendemo zum rechten "Frauenmarsch" durch's Bremer Viertel. Ein Aufruf des Bremer Bündnisses gegen Rechts: Samstag, 7. Juli, 11 Uhr, Hauptbahnhof Bremen Mehr...

 

Treffer 16 bis 20 von 361

Aktuelles aus dem Landesverband
23. Oktober 2018

Kampangenstart 'Pflegenotstand'

Mit einem Volksbegehren will ein Bremer Bündnis, bestehend aus Gerwerkschafter*innen, Pflegekräften, Ärzt*innen und der Politik mehr Druck auf den Senat des kleinsten Bundeslandes ausüben, um so bessere Arbeits- und Versorgungsbedingungen an allen Bremer Krankenhäusern zu schaffen. Denn zurzeit prägt Überlastung, Stress und zu wenig Zeit für die... Mehr...

 
9. Oktober 2018

Die 3. Option: Anträge beim Standesamt einreichen

Es war ein schöner Auftakt zur bundesweiten Aktionswoche "Standesamt 2018" in Bremen, bei der viele Menschen Anträge im Standesamt Mitte abgegeben haben und anschließend sich auf den Weg machten zur Kundgebung in der Obernstraße mit solidarischen Unterstützer*innen. Mit der Aktion Standesamt 2018 forderten in Bremen Aktive ein Gesetz zu einem... Mehr...

 
7. Oktober 2018

Protestkundgebung bei Billigflug-Anbieter

Ryanair hat die bei sich beschäftigten Piloten und Flugbegleiter angeschrieben und ihnen mitgeteilt, Ryanair werde die Zahl der Flüge verringern und ab dem November die Standorte Bremen und Eindhoven schließen. Dies sei eine Konsequenz der Gewinnwarnung und der jüngsten Kursverluste, an denen wiederum, unter anderem, die aktuellen Streiks schuld... Mehr...

 
Quelle: http://www.dielinke-bremen-linksderweser.de/politik/aktuelles/browse/3/