Flash is required!

Rudolph Bauer: Sechs Sonette "Aus gegebenem Anlass". Hörenswert! Lesenswert! Abgedruckt hier.


Datenschutz (Cookies abschalten)

 

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
 
18. Juli 2018

Neue BSAG-Fahrgastinformationssysteme für Huchting

Wer sich in diesen Tagen mit offenen Augen durch Huchting bewegt bemerkt, dass viele Bushaltestellen elektronische Anzeigetafeln erhalten haben. Auf der Linie 58 sind es jetzt sieben der 14 Haltestellen, bei der Buslinie 57 allerdings nur fünf. „Offenbar hat sich das Huchtinger Pilotprojekt der BSAG bewährt“ freut sich Michael Horn, der sich im Beirat dafür stark gemacht hat.  Mehr...

 
18. Mai 2018

Die Stadtbürgerschaft tagte: Lankenauer Höft

Die Stadtbürgerschaft sollte den Senat unter anderem auffordern, die derzeitige Ausschreibung um das Lankenauer Höft über bremenports zu stoppen und ein ganzheitliches Konzept zur Entwicklung des Areals auszuarbeiten.  Mehr...

 
9. Mai 2018

Olaf Zimmer: Der 8. Mai ist der Tag der Befreiung von faschistischem Terror, von Barbarei und von Krieg

Bei der Kundgebung auf dem Bremer Marktplatz zum Gedenken an den 8. Mai 1945 erläuterte unser Kreissprecher und Bremer Landesratsmitglied Olaf Zimmer, welche Bedeutung dieser Tag auch gerade heute noch hat. Mehr...

 
5. Mai 2018

8. Mai: Tag der Befreiung von Faschismus und Krieg

Am 8. Mai 2017 veranstaltete der Kreisverband DIE LINKE. Links der Weser eine Finissage und Gedenkveranstaltung zum 72. Jahrestag der Befreiung vom deutschen Faschismus und die Beendigung des 2. Weltkriegs. Die vom Kreisverband erstellte Fotoausstellung über die Zerstörung der Neustadt im 2. Weltkrieg, die 2 Wochen im Schulzentrum Delmestr. zu besichtigen war, wurde mit einer politisch kulturellen Feier in der Aula des Schulzentrums und Abends mit einer Finissage im Büro Linkstreff abgeschlossen. Der Bericht zur letztjährigen Veranstaltung ist hier auf unserer Website zu finden. Auf der Mehr...

 
22. April 2018

Kundgebung gegen AFD auf dem Bremer Marktplatz

Rede von Sebastian Rave auf der Anti AFD Kundgebung am 17.4.2018  auf dem Bremer Marktplatz:Wir machen hier zum vierten Mal deutlich, dass wir den scheiss Rechtspopulismus, den Rassismus, die Islamfeindlichkeit, die Heuchelei von wegen Frauenmarsch bei gleichzeitigem Antifeminismus der AfD nicht akzeptieren. Nicht auf dem Marktplatz, nicht in Bremen, nirgendwo!Die AfD ist rassistisch und nationalistisch. Die AfD ist außerdem noch extrem neoliberal. Sie will die Steuern für Reiche senken, sie will, dass wir länger arbeiten sollen und später in Rente gehen. Sie will Abtreibungen und damit d Mehr...

 
18. April 2018

„Wenn ich nicht tanzen kann, ist es nicht meine Revolution.“ Emma Goldman

Tanzt mit uns in den Mai! Wir haben ein vielfältiges Kulturprogramm zusammengestellt, außerdem gibt es ein paar Kleinigkeiten zu Essen und Bier zum schmalen Preis. Es treten auf: Mobiles Einsatzkommando Buchtstrassenchor (Arbeiterlieder, Bremen) Roter Pfeffer (Agitprop) Musika Azadi (Kurdistan/Bremen) Holger Burner (Klassenkampfrap, Hamburg) DJ Alex Wonderland (Geschmacklos-Stilsichere Demohits) Im Linkstreff Buntentorsteinweg 109 Mehr...

 

Treffer 11 bis 15 von 345

Aktuelles aus dem Landesverband
28. Mai 2018

Landesparteitag: LINKE fordert kostenlosen ÖPNV

Wenn selbst die Medien in Ihrer Berichterstattung schreiben, dass die Tagung am Sonntag sehr harmonisch gewesen sei, dann muss es in der Tat einen entspannten Sitzungsverlauf gegeben haben. So war es dann auch. Trotz des sehr sonnigen Tages war fast kein Platz im im Gröpelinger Nachbarschaftshaus mehr frei, als die Mitglieder der Linkspartei... Mehr...

 
15. Mai 2018

Unhaltbare Zustände im Zeltlager in der Gottlieb-Daimler-Straße

Jugendlichen Geflüchteten stehen andere und weitergehende Rechte zu als Volljährigen, zum Beispiel hinsichtlich Beschulung, Sprachförderung, Betreuung. Wird die Altersangabe des Geflüchteten angezweifelt, schätzt die Behörde aufgrund eines Interviews das Alter, wobei Faktoren wie unsicheres Auftreten eine Rolle spielen, die mal für und mal gegen... Mehr...

 
5. Mai 2018

LINKE lehnt militärisches Spektakel im öffentlichen Raum ab

In dieser Woche fand zum wiederholten Male die Vereidigung der Soldaten als öffentliche Schaustellung überkommener Traditionen statt. Unter Klängen eines Heeresmusikcoups aus Hannover marschierten die Rekruten auf den öffentlichen Platz im Fischereihafen und unterwarfen sich den überkommenen Ritualen. Mehr...