Hannes Stütz hat dem "Tag der Deutschen Einheit", der seit der Wende alljährlich am 3. Oktober als Nationalfeiertag mit viel Pomp inszeniert wird, seine "verkürzten Festansprachen" gewidmet. Mit so viel Wut und Bitterkeit, mit einer solchen Verachtung für die Sieger und mit dieser poetischen Kraft ist wohl noch nie um die untergegangene DDR getrauert worden.

 

Datenschutz (Cookies abschalten)

 

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
 
3. November 2018

Demonstration zum 100. Jahrestag der Ausrufung der Bremer Räterepublik

Vor 100 Jahren übernahm der Arbeiter- und Soldatenrat die Macht in Bremen. Eine neue Seite im Geschichtsbuch Bremens wurde geschrieben: Nicht länger sollte ein undemokratisch gewählter Senat im Namen des Handels- und Industriebürgertums die Geschicke der Hansestadt verwalten, sondern die Arbeiter*innen selbst.  Mehr...

 
23. Oktober 2018

China (eine atemberaubende Entwicklung) wohin?

Eine Veranstaltung am 6. November 2018 (Dienstag) ab 19:30 Uhr im Gemeindezentrum Zion (Kornstr. 31, 28201 Bremen). Mehr...

 
13. September 2018

Einladung zum politischen Stadtteilcafé Neustadt: Seebrücke + United Welcome

Liebe Genoss*Innen und Freund*Innen, im Rahmen des Stadtteilcafés Neustadt im Linkstreff Buntentorsteinweg 109, laden wir Euch für Mittwoch, den 19.09.2018 um 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen zu einer Diskussion über die Ziele und Aktionen der internationalen Organisation Seebrücke ein.  Mehr...

 
10. September 2018

Auf dem Weg zum Polizeistaat?

Über zehntausend Menschen demonstrierten am Samstag, den 8.9. gegen das geplante niedersächsische Polizeigesetz. Ein Bericht von Wilfried Schartenberg. Mehr...

 
1. September 2018 Daniel Wessels

Antikriegstag 2018: Kundgebung auf dem Marktplatz Bremen

Am 1. September jährte sich der deutsche Überfall auf Polen - und damit der Beginn des Zweiten Weltkriegs - zum 79. Mal. Traditionell ruft die deutsche Friedensbewegung an diesem Tag zum Friedens- bzw. Antikriegstag auf. In Bremen lud das Bremer Friedensforum zur Kundgebung auf den Marktplatz ein. Auch DIE LINKE. Bremen rief zur Teilnahme an der Kundgebung auf.  Mehr...

 
31. August 2018

Einladung zum politischen Stadtteil-Café Neustadt: "Folgen der neuen Polizeigesetze, Brementrojaner, Video- und Telefonüberwachung"

Liebe Genoss*Innen und Freund*Innen, im Rahmen des Stadtteil-Cafés Neustadt im Linkstreff Buntentorsteinweg 109 laden wir euch für Mittwoch, den 5 September 2018 um 16:00 Uhr bei Kaffee und Kuchen ein, um über die weiteren Pläne zum Abbau demokratischer Rechte und Ausbau der Repressionsapparate zu diskutieren. Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 353

Aktuelles aus dem Landesverband
9. November 2018

Bremer*innen gedenken der Opfer der Reichspogromnacht

In der Nacht vom 9. auf den 10. November 1938 wurden von den Nationalsozialisten überall in Deutschland jüdische Geschäfte und Wohnungen geplündert und Synagogen in Brand gesteckt. Fünf Menschen wurden in dieser Nacht in Bremen umgebracht: Die Fahrradhändlerin Selma Zwienicki und der Kaufman Heinrich Rosenblum aus der Neustadt, das Burgdammer... Mehr...

 
4. November 2018

Autos oder Fisch? Flächen oder Kita? Mit oder ohne OTB?

Über 80 Teilnehmer*innen kamen zur FVK-Veranstaltung „Handlungsspielräume regionaler Wirtschaftspolitik – Was sind fortschrittliche Strategien im Strukturwandel?“ Die FVK ist ein Gremium der Linkspartei, der alle Linksfraktionsvorsitzenden in den Landtagen sowie im Bundestag angehören. Mehr...

 
29. Oktober 2018

Globalmittel der Bremer Beiräte

Mit der Bürgerschaftswahl im kommenden Mai werden auch die Bremer Stadtteilparlamente neu zusammengesetzt. Eigens zur Beirätewahl 2019 hat die Bremer Tageszeitung Weser Kurier eine Serie gestartet, die sich mit stadtteilpolitischen Themen beschäftigt. So wurden am 4. Oktober die Aufgaben der Beiräte besprochen, am 11. Oktober die... Mehr...