29. Juli 2017

Die Friedensreiter in Bremen vom 21. - 30. Juli 2017

  • Flash is required!
 

Alle Termine hier.

DIE LINKE vernetzt

 
 
 
13. Juli 2017

Wir trauern um Erich Kassel

Der Kreisverband Links-der-Weser der LINKEN, die AKL, die SAV und viele, viele, die ihn kannten, trauern um Erich Kassel. Er ist bei einem Unfall in den Österreichischen Bergen gestorben. Sein Leben war geprägt vom Kampf für die linke Sache. Er war als Betriebsrat beteiligt bei den Streiks und den Auseinandersetzungen um den Erhalt der Klöckner-Hütte. Er kannte sich aus in der Geschichte und der Gegenwart der Arbeiterbewegung, der Gewerkschaften, besonders der IG Metall, und der Linken. Und er war immer und unermüdlich dabei, wenn es um die Organisation von Treffen, Initiativen, Solidaritätsaktionen und Demonstrationen ging.

Seine Kenntnisse, sein analytischer Verstand, sein Gerechtigkeitsgefühl, seine Aufrichtigkeit und seine Diskussionsfreude werden uns fehlen. Noch mehr seine Wärme und Herzlichkeit, seine Menschenkenntnis und seine Solidarität. Wir trauern mit seiner Traudel und mit seiner ganzen Familie.
Kreisvorstand Links-der-Weser und Redaktion


15. August 2017

Straßenbahnverlängerung: Konflikt zwischen Huchtinger Beirat und Verkehrssenator beschäftigt jetzt die Stadtbürgerschaft

In Bremen wurde ein Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau der Straßenbahnli­nien 1 und 8 aufgestellt. Beide Linien dürften aber nur zusammen gebaut werden. Nachdem das Oberverwaltungsgericht Lüneburg den niedersächsischen Planfest­stellungsbeschluss für die Linie 8 aufhob, hat der Bremer Verkehrssenator das bisherige Gesamtprojekt in zwei Verfahren auf­getrennt, ohne dies dem Huchtinger Beirat bzw. Ortsamt mit­zuteilen. Mehr...

 
7. August 2017

"Es ist Zeit: Ächtet die Atomwaffen!"

Bremer Mahnwache am Hiroshima-Tag. Friedensreigen und Basteln von Kranichen als Zeichen der HoffnungWie jedes Jahr erinnerte eine Mahnwache auf dem Bremer Marktplatz auch dieses Jahr wieder an den US-Einsatz der Atombomben 1945 in Hiroshima und Nagasaki. Etwa 200 Bremerinnen und Bremer hatten sich eingefunden, um dem Motto „Time to go – ban nuclear weapons!“ Ausdruck zu verleihen. 130 Staaten, die Mehrheit der in der UNO zusammengeschlossenen Nationen, haben kürzlich auf einer UNO-Konferenz beschlossen, dass alle Nuklearwaffen abgerüstet werden sollen. Nicht nur alle Atommächte entzogen sich d Mehr...

 
3. August 2017 Bremen- LdW/DIE LINKE im Beirat/Information

Schulbeginn: Verkehrssituation im Sodenmatt-Quartier verbessern

Noch ist es ruhig in der Delfter Straße. Das wird sich heute aber ändern. Dann nämlich sind die Ferien zu Ende und die Eltern bringen ihre Kinder wieder in die KiTa beziehungsweise Grundschule. Da auch die Wilhelm-Wagenfeld-Oberschule und das Alexander-von-Humboldt-Gymnasium ihren Schulbetrieb wieder aufnehmen, wird es unterhalb der Woche gerade morgens zum altbekannten Verkehrschaos kommen. Mehr...

 
28. Juli 2017

Reiten gegen den Krieg

Alljährliche Friedenstour auf Pferderücken dieses Jahr im Raum Bremen, Abschluss am Wochenende. Es war ein ungewöhnliches und prächtiges Bild, als die sieben Reiterinnen und Reiter, begleitet von vielen Radlern, auf dem Bremer Marktplatz eintrafen. Zusammen mit Aktiven der Bremer Friedensinitiativen hielten sie dort am Donnerstag abend eine eindrucksvolle Kundgebung mit Plakaten, Transparenten, Pace-Fahnen, Reden, Musik und Straßentheater ab. Es sprachen Ute Radermacher von den »Friedensreitern« und Barbara Heller vom Bremer Friedensforum. Eine Theatertruppe erzählte das Märchen von den Bremer Mehr...

 
15. Juli 2017

Links wirkt auch in unseren Stadtteilen

Die Linkspartei kümmert sich nicht nur um die „große Politik“, sondern auch um die Lebensqualität in den Stadtteilen. Beispielsweise auch im südlichsten Quartier Bremens. In Huchting forderte die linke Beiratsfraktion, dass an allen BSAG-Bushaltestellen elektronische Anzeigetafeln angebracht werden, die die realen Abfahrtzeiten der jeweiligen öffentlichen Beförderungsmittel darstellen. So wie in Schwachhausen und anderen Stadtteilen seit Jahren üblich. Mehr...

 
10. Juli 2017

Gerechtigkeit, Klimaschutz und Frieden. Große Demonstration gegen G20 in Hamburg

Fotogalerie hier Zigtausende demonstrierten in Hamburg friedlich gegen den G20-Gipel. Allein 76000 Menschen nahmen am 8. Juli an der Großdemonstration unter dem Motto „Grenzenlose Solidarität statt G20!“ teil. Einige waren von weit her angereist, aus Österreich, der Schweiz, den Niederlanden, aus allen Gegenden Deutschlands, darunter Kurden, Lateinamerikaner, Iraner, Iraker, Syrer, Afghanen, Afrikaner und andere in Deutschland lebende Ausländer. So war z.B. ein Bus mit Mitgliedern der niederländischen Sozialistischen Partei (SP) bereits am Vorabend losgefahren, um pünktlich zur Auftaktkundgeb Mehr...

 

Treffer 1 bis 5 von 281

Aktuelles aus dem Landesverband
12. August 2017

Jobcenter-Frühstück der LINKEN

Viele müssen trotz Erwerbsarbeit mit Hartz IV aufstocken, weil Niedriglöhne, erzwungene Teilzeitarbeit, Pflege- und Erziehungszeiten dazu führen, dass sie arm trotz Arbeit sind. Wer jahrelang in die Arbeitslosenversicherung eingezahlt hat, ist trotzdem von Hartz IV und Armut bedroht. Lang erworbene Ansprüche werden vernichtet. Die Angst vor dem... Mehr...

 
9. August 2017

„Politisch vernachlässigt“: Maßnahmen gegen den Pflege-Notstand

In der Rubrik "Heute in Bremen" veröffentlichte die taz-Lokalredaktion der Hansestadt ein Interview mit unserer Linkspartei-Landessprecherin und Spitzenkandidatin für den Bundestag, Doris Achelwilm. Dieses Gespräch veröffentlichen wir mit freundlicher Genehmigung der taz Bremen-Redaktion und dem Journalisten Philipp Nicolay. Mehr...

 
29. Juli 2017

Kein Demokratieabbau im Land Bremen!

Am 24. September 2017 findet parallel zur Bundestagswahl auch der Volksentscheid zur Dauer der Legislaturperiode statt. DIE LINKE spricht sich klar für den Beibehalt einer vierjährigen Legislaturperiode im Land Bremen aus. Denn die Verlängerung der Wahlperiode von vier auf fünf Jahre würden eine deutliche Einschränkung demokratischer... Mehr...